Thor-Wiedemann

Dr. Sabine Thor-Wiedemann

Sabine Thor-Wiedemann promovierte an der Universität Ulm in Medizin und war danach einige Zeit in einer psychiatrischen Klinik in Norwegen als Ärztin tätig. Seit 1991 arbeitet sie freiberuflich als Medizinjournalistin für Fach- und Publikumsmedien sowie als Sach- und Kinderbuchautorin. 2008 erhielt sie den International Luminous Award für die Medizinreportage «Survival of the Luckiest – Überleben Glückssache». Als Quereinsteigerin kam sie zum Film und schrieb gemeinsam mit Dorothee Schön die Drehbücher der 1. und 2. Staffel der erfolgreichen historischen Spielfilmserie «Charité».