Schön

Dorothee Schön

Dorothee Schön, 1961 geboren in Bonn.

Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film in München.

Seit 1985 freie Drehbuchautorin von inzwischen über 25 Filmen, davon viele für die Reihe "Tatort".

Dorothee Schön erhielt für den Fernsehfilm «Frau Böhm sagt Nein» den Grimme-Preis, den Ernst-Schneider-Preis und den 3Sat-Zuschauerpreis; «Der letzte schöne Tag» wurde 2012 für den Deutschen Fernsehpreis nominiert und neben vielen weiteren Preisen erhielt Dorothee Schön für dieses Drama 2013 erneut den Grimme-Preis. Jeweils ein Jahr später war «Der Minister» für den Deutschen Fernsehpreis bzw. für den Grimme-Preis nominiert.

Dorothee Schön ist Mitglied der deutschen Filmakademie und lebt in Ravensburg.